Video: Richtig Blutdruck messen mit dem Handgelenkmessgerät

Wer seinen Blutdruck regelmäßig zu Hause kontrollieren muss, kann sich dazu ein Blutdruckmessgerät für das Handgelenk kaufen. Was bei einem Handgelenkmessgerät zu beachten ist, erfahren Sie in unserem Video.

So messen Sie Ihren Blutdruck mit dem Handgelenkmessgerät

Die Handgelenksmanschette sollte nicht wie eine Uhr angelegt werden. Der Sensor gehört auf die Arminnenseite, einen Fingerbreit vom Handgelenk entfernt. Stützen Sie den Ellenbogen bequem ab und schalten Sie das Gerät ein.

Legen Sie nun die Hand des Armes, an dem das Messgerät befestigt ist, auf Ihre Schulter. So können Sie den Arm bequem ruhig halten und das Gerät befindet sich automatisch auf der richtigen Höhe – auf Herzhöhe. Würden Sie den Arm hängen lassen, läge das Gerät zu weit unterhalb des Herzens. Es zeigt dann zu hohe Werte an.

Beachten Sie auch: Der Blutdruck am rechten und linken Arm sind unterschiedlich. Messen Sie daher immer am selben Handgelenk. Notieren Sie Datum, Uhrzeit und die beiden angezeigten Werte in Ihrem Blutdruckpass. Am besten halten Sie zusätzlich Ihr Körpergewicht fest und was Sie vor dem Blutdruckmessen getan haben.

Zeigen Sie den Blutdruckpass regelmäßig Ihrem Arzt. Hilfreich ist es auch, dem Arzt zu demonstrieren, wie Sie Ihr eigenes Gerät anwenden. Nur so ist garantiert, dass Ihr Blutdruck richtig eingestellt wird.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 13.04.2015
  • Autor/in: vitanet.de
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung