Richtig Blutdruck messen – Ratgeber Video

Um den Erfolg einer Blutdruckbehandlung zu kontrollieren, ist es unerlässlich, den Blutdruck regelmäßig selbst zu Hause zu messen. Dabei gibt es einiges zu beachten: Etwa sollten Sie den richtigen Zeitpunkt für die Messung wählen und auch das Blutdruckmessgerät richtig bedienen können.

Die Vorbereitung: Das sollten Sie beachten

Um zu hohen oder zu niedrigen Blutdruck in den Griff zu bekommen, sollten Betroffene ihre Werte selbst zu Hause kontrollieren. Es gibt Blutdruckmessgeräte für das Handgelenk und für den Oberarm.

Manchen Patienten fällt die Handhabung des Handgelenkmessgerätes leichter. Oberarmmessgeräte hingegen gelten als sehr genau. Welches das richtige für Sie ist, kann Ihnen Ihr Arzt sagen. Lassen Sie sich auch beim Kauf in Apotheke oder Sanitätshaus beraten.

Allgemein gilt: Kontrollieren Sie Ihren Blutdruck möglichst immer zur selben Zeit  am besten zweimal täglich. Nehmen Sie Ihre Medikamente erst nach dem Messvorgang ein. Auch mit Essen und Trinken sollten Sie bis nach der Messung warten. Ebenso würde Rauchen ihre Werte verfälschen.

Legen Sie sich vor der Messung ein Kissen und Ihr Messgerät bereit. Gönnen Sie sich gut drei Minuten Entspannung und beginnen Sie dann mit der Messung.
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung
  • afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/11: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über vitapublic GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.vitanet.de
  • Logo der Health On the Net Stiftung. das Gesundheitsportal vitanet.de ist von der Health On the Net Stiftung (HON) akkrediert. Zur Prüfung klicken Sie hier.
  • Logo der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW)
  • Logo der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.v. (AGOF)