Sport in der Schwangerschaft: Nach dem Training

Frauen sollten vor allem in der Schwangerschaft Erholungsphasen nach dem Sport immer als festen Bestandteil des Trainings einplanen. Nur so kann sich die positive Wirkung des Sports voll entfalten. Nicht zu empfehlen ist allerdings eiskaltes Duschen zum Abschluss: Dadurch könnte der Kreislauf zu sehr belastet werden.

Sauna nach dem Sport ist in der Schwangerschaft nicht tabu

Wenn es eine gesunde, schwangere Frau gewohnt ist, regelmäßig in die Sauna zu gehen, muss sie auch in der Schwangerschaft nicht darauf verzichten. Saunabesuche sind dann von Beginn der Schwangerschaft bis kurz vor der Geburt möglich.

Zu diesem Thema wurden von finnischen Forschern umfangreiche Studien durchgeführt: In der Sauna steigt die Kerntemperatur des Körpers nicht in einem Maße, das für das Baby bedenklich sein könnte. Bestehen allerdings gesundheitliche Probleme in der Schwangerschaft, sollte sich die werdende Mutter ärztlich beraten lassen, ob für sie ein Saunabesuch empfehlenswert ist. In jedem Fall sollten Schwangere bei Saunagängen auf moderate Temperaturen achten und nicht zu lange in der Sauna bleiben. Vorsichtig ist geboten, wenn sie einen labilen Kreislauf haben. Bekommt die werdende Mutter vorzeitige Wehen, ist ein Saunabesuch tabu.

Solarium kann Entstehung von Pigmentflecken fördern

Auch Solariumbesuche sind während der Schwangerschaft nicht prinzipiell verboten. Jedoch besteht das generelle Problem, dass viele Solariumbesucher übertreiben und so Hautschäden und eine vorzeitige Hautalterung riskieren. Zudem fördert UV-Licht die Entstehung von Pigmentflecken, die in der Schwangerschaft leichter auftreten als sonst.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 15.06.2016
  • Autor/in: vitanet.de; Nina Prell, Medizinredakteurin
  • Quellen: Deutscher Sauna-Bund: Sauna für Schwangere und Babys – gesund und entspannend (http://www.saunabund-ev.de/index.php?id=699)
  • Berufsverband der Frauenärzte: Darf ich in der Schwangerschaft in die Sauna? (http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_darf-ich-in-der-schwangerschaft-in-die-sauna-_1132.html)
  • Pressemitteilung des Berufsverbands der Frauenärzte (17.03.2009): Bei Solarienbesuch in der Schwangerschaft vorsichtig sein (http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_news_652_1_631.html)