Ursachen und Risikofaktoren für Zahnschmerzen

Häufige Ursachen für Zahnschmerzen sind:
  • Zahnbehandlung (Schmerzen nach einem zahnärztlichen Eingriff)
  • Verlust von Füllungen (es kommt zu Entzündungen des Zahnmarks)
  • Überempfindlichkeit der Zähne (beispielsweise bei beginnender Karies)
  • Durchbrechen der Weisheitszähne
  • Bei Kindern und Jugendlichen: Zahnschmerzen durch Neueinstellung der Zahnspange/Fehlstellung der Zähne
  • Bei Kindern: Durchbrechen der Zähne
Info
Wenn bei Flugreisen oder beim Tauchen plötzliche Zahnschmerzen auftreten, kann eine unbemerkte Karies dahinter stecken. Der Druckabfall durch die Höhenunterschiede führt dann zu starken Zahnschmerzen.

Weitere Ursachen

Wenn der Zahnarzt nichts findet, können auch andere Krankheiten die Zähne druck- und schmerzempfindlich machen. Dies ist beispielsweise bei einer Nasennebenhöhlenentzündung der Fall.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 09.06.2011
  • Autor/in: Elisabeth Kanz, Apothekerin und Fachjournalistin für Medizin und Pharmazie; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin
  •  Seite empfehlen
  •  Drucken
  •  Newsletter
  •  Weitere Dienste
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung
  • afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2014/07: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über vitapublic GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.vitanet.de
  • Logo der Health On the Net Stiftung. das Gesundheitsportal vitanet.de ist von der Health On the Net Stiftung (HON) akkrediert. Zur Prüfung klicken Sie hier.
  • Logo der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW)
  • Logo der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.v. (AGOF)