Wechseljahre: Ursachen

Ursache für die Wechseljahre (Klimakterium) sind bestimmte Vorgänge im Körper der Frau: Mit dem Alter verringert sich die Zahl der Follikel in den Eierstöcken. Es werden weniger Östrogene und Gestagene gebildet.

Störungen der Monatsblutung machen sich in den Wechseljahren bemerkbar, sie tritt beispielsweise seltener und weniger stark auf. Die verringerte Östrogenproduktion führt schließlich zum Ausbleiben der Regel. Die letzte Regelblutung bezeichnet man als Menopause. Zwölf Monate nach der Menopause kann die Frau sicher sein, dass keine weiteren Eisprünge mehr stattfinden. Das Klimakterium beginnt, wenn die Zyklen unregelmäßig werden und endet ein Jahr nach der letzten Regelblutung.

Östrogenmangel: Ursache für Beschwerden in den Wechseljahren

Der relative Östrogenmangel kann die Ursache für verschiedene Beschwerden sein. Jede Frau reagiert jedoch anders darauf: Etwa ein Drittel der Betroffenen findet die Veränderungen in den Wechseljahren nicht belastend, ein Drittel der Frauen fühlt sich leicht bis mittelschwer beeinträchtigt und ein Drittel leidet im Klimakterium unter mittleren bis starken Beschwerden.

Bei den meisten Frauen wird die Menstruation etwa zwischen 45 und 50 Jahren unregelmäßig. Das durchschnittliche Menopausenalter liegt bei 51 Jahren – es kann aber aufgrund verschiedener Einflüsse teils stark variieren.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 06.03.2015
  • Autor/in: Kirsten Gaede, Medizinjournalistin, Charité - Universitätsmedizin - Berlin; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin, vitanet.de;
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung
  • afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/11: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über vitapublic GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.vitanet.de
  • Logo der Health On the Net Stiftung. das Gesundheitsportal vitanet.de ist von der Health On the Net Stiftung (HON) akkrediert. Zur Prüfung klicken Sie hier.
  • Logo der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW)
  • Logo der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.v. (AGOF)