Schlaganfall: Ohne gute Pflege geht gar nichts

Die Arbeit der Pflege steht unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ . Der Grundgedanke ist, dass der Patient seine Genesung am besten unterstützt, indem er trotz Behinderung so selbständig wie möglich seine Aktivitäten plant, durchführt oder steuert. Den Pflegekräften kommt eine weitere Aufgabe zu. Die akuten Befindlichkeiten der Patienten werden dokumentiert und dem gesamten Therapeutenteam als wichtige Information zur Verfügung gestellt.

Ziele und Aufgaben der Berufsgruppe Pflege

  • Auffangen gesundheitlicher Defizite durch pflegerische Hilfe
  • Verfestigung der Selbstpflege für das tägliche Leben
  • Sensibilisierung für korrekte Medikamenteneinnahme und gegebenenfalls Einhalten von Diäten
Autoren und Quellen Aktualisiert: 16.09.2014
  • Autor/in: Dr. med. Anja Vogt, Ärztin, Charité - Universitätsmedizin Berlin; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin, vitanet.de;
  • Quellen: I. Füsgen: Der ältere Patient
  • T. Nikolaus: Klinische Geriatrie