Die knöchernen Abschnitte der Wirbelsäule

Um zu verstehen, wie der Rücken funktioniert und wie es zu Erkrankungen und Rückenschmerzen kommen kann, muss man den Aufbau (Anatomie) der menschlichen Wirbelsäule kennen.

Ärztin untersucht Wirbelsäule © iStock
Die Wirbelsäule weist typische Krümmungen auf, die ihr, seitlich gesehen, die Form eines doppelten „S" verleiht. Diese Krümmung formt sich in den ersten Lebensjahren. Damit die einzelnen Wirbel stabil sind und eine bewegliche Einheit bilden, sind die Wirbelkörper durch Bandscheiben und zahlreiche Bänder und Muskeln miteinander verbunden.

Die einzelnen Wirbel und Abschnitte der Wirbelsäule sind unterschiedlich aufgebaut, da sie unterschiedliche Aufgaben haben.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 19.04.2018
  • Autor/in: vitanet.de; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin.
  • Quellen: www.leitlinien.net : Bandscheibenbedingte Ischialgie, Stand April 2002
  • www.orthopaede.com : Wirbelsäule
  • Bundesärztekammer (BÄK), Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF). Nationale VersorgungsLeitlinie Nicht-spezifischer Kreuzschmerz – Kurzfassung, 2. Auflage. Version 1. 2017 [cited: 2018-04-16]. DOI: 10.6101/AZQ/000377. www.kreuzschmerz.versorgungsleitlinien.de
  • Diagnose und Therapie chronischer Rückenschmerzen NVL Rückenschmerz 2010: Interdisziplinäre Schmerztagesklinik Klinikum Nürnberg, 2010.
  • Systematische Leitlinienrecherche und -bewertung sowie Extraktion relevanter Empfehlungen für ein DMP Chronischer Rückenschmerz: Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, 2015.