Rheumatoide Arthritis (chronische Polyarthritis)

Die rheumatoide Arthritis ist die häufigste chronische Gelenkerkrankung. In Deutschland haben 0,5-1 Prozent der Bevölkerung diese Krankheit, Frauen sind etwa zwei- bis dreimal häufiger betroffen als Männer. Am häufigsten treten erste Symptome zwischen dem fünften und siebten Lebensjahrzehnt auf.

Eine andere Bezeichnung für die rheumatoide Arthritis lautet primär chronische Polyarthritis. "Poly" bedeutet viel, der Wortbestandteil "arthr" steht für Gelenk und "itis" kennzeichnet die Entzündung – also eine chronische Entzündung an vielen Gelenken.Häufig wird die rheumatoide Arthritis auch als Rheuma bezeichnet, was nicht ganz korrekt ist, da der Begriff Rheuma eigentlich ein Oberbegriff für verschiedene Krankheiten des Bewegungsapparats ist.

Rheuma oder rheumatoide Arthritis?

Rheuma und rheumatoide Arthritis sind also streng genommen nicht das gleiche. Rheuma kommt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt reißen oder fließen. Gemeint sind damit die reißenden, fließenden Schmerzen, die die Erkrankung verursacht. Rheuma ist ein Sammelbegriff für alle Erkrankungen des Stütz- und Bindegewebes außer Verletzungen und Krebs. Häufig ist auch das Bindegewebe innerer Organe wie Herz, Lunge, Leber oder Darm betroffen. So fallen unter die rheumatischen Erkrankungen etwa 400 verschiedene Krankheiten.

Eine Heilung der Autoimmunerkrankung ist derzeit nicht möglich

Die Ursachen der rheumatoiden Arthritis sind noch nicht vollständig geklärt. Sicher ist jedoch, dass eine Autoimmunreaktion beteiligt ist. Das heißt, das Immunsystem richtet sich gegen die Zellen des eigenen Körpers und zerstört sie auf diese Weise. Durch eine Therapie kann die rheumatoide Arthritis nicht geheilt werden. Allerdings lassen sich die Beschwerden durch die zur Verfügung stehenden Therapien lindern.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 07.11.2012
  • Autor/in: Dr. med. Silke Brüggemann, MSc, Fachärztin für Orthopädie und Medizinjournalistin; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin;
  • Quellen: Interdisziplinäre Leitlinie: Management der frühen rheumatoiden Arthritis (2011)
  • D’Aura Swanson et al.: Tyrosine kinases as targets for the treatment of rheumatoid arthritis (2009)
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung
  • afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/11: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über vitapublic GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.vitanet.de
  • Logo der Health On the Net Stiftung. das Gesundheitsportal vitanet.de ist von der Health On the Net Stiftung (HON) akkrediert. Zur Prüfung klicken Sie hier.
  • Logo der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW)
  • Logo der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.v. (AGOF)