Lungenentzündung: Ratgeber und Selbsthilfe

Manchmal kann eine banale Erkältung der Auslöser für eine Lungenentzündung (Pneumonie) sein. Bei einer Abwehrschwäche können die Erkältungsviren zu einer Entzündung des Lungengewebes führen oder Bakterien den Weg zu einer Entzündung ebnen. Um einer Pneumonie vorzubeugen ist es deshalb wichtig, das Immunsystem zu stärken.

Das gelingt mit einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung. Aber auch ein Rauchstopp ist sehr zu empfehlen, da das Rauchen der Hauptauslöser chronischer Lungenerkrankungen ist. Auch Alkohol und Erkrankungen können das Immunsystem schwächen. Der Verzicht auf Alkohol und die konsequente Behandlung der Krankheiten sind deshalb sehr wichtig.

Sollten Sie weitere Informationen oder Beratung zum Thema Lungenentzündung benötigen, so stehen Ihnen einige Anlaufstellen zur Verfügung. Hilfreiche Adressen und Links haben wir für Sie zusammengestellt.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 06.03.2017
  • Autor/in: vitanet.de; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin.
  • Quellen: Basislehrbuch Innere Medizin, H. Renz-Polster, J. Braun, Urban & Fischer, München/Jena,4. Aufl. 2011
  • Epidemiologisches Bulletin (RKI), Ausgabe Nr.2 (2010):Influenza-assoziierte sekundär bakterielle Pneumonie – Bedeutung, Mechanismus und Therapie
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung