Ratgeber und Selbsthilfe bei Lebererkrankungen

Zur Vorbeugung von Lebererkrankungen, aber auch wenn bereits eine Krankheit besteht, kann jeder selbst einiges tun. Wichtig ist vor allem, leberschädigende Substanzen zu meiden.

Ursache Nummer eins für Lebererkrankungen ist Alkohol. Der Leber zuliebe sollte also auf Alkohol verzichtet werden. Wer unter einer Alkoholsucht leidet, sollte sich in Therapie begeben. Auch Medikamente können die Leber schädigen. Wer unter einer Lebererkrankung leidet, sollte Arzneimittel nur nach Absprache mit seinem behandelnden Arzt einnehmen. Ist eine Medikamentensucht Ursache für die Lebererkrankung, sollte auch hier eine Entwöhnung versucht werden.

Ratgeber: Ernährung und Naturheilmittel bei Lebererkrankungen

Bei der Entstehung von Lebererkrankungen – besonders der Fettleber – kann auch die Ernährung eine Rolle spielen. Wer seine Leber schonen möchte, sollte sich deshalb ausgewogen und gesund ernähren. Es ist ratsam, fettreiche Nahrung und zu viel Zucker zu meiden.

Zudem gibt es einige Naturheilmittel, die die Leber stärken können. Beispielsweise können sich Präparate mit Mariendistel, Artischocke oder Kurkuma positiv auf die Funktion des Organs auswirken.

Ratgeber: Adressen und Links

Wer unter einer Lebererkrankung leidet, sollte gut informiert sein und wissen, wo er Hilfe und Informationen bekommt. In unserem Ratgeber haben wir deshalb hilfreiche Adresse und Links für Sie zusammengestellt.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 12.07.2012
  • Autor/in: Redaktion vitanet.de: Beatrix Deiss, Medizinredakteurin; Christina Wiener, Medizinredakteurin
  • Quellen:
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung