Ursachen von Kopfschmerzen

Die Internationale Kopfschmerz-Klassifikation unterscheidet je nach Ursache vier primäre Gruppen von Kopfschmerzerkrankungen, acht sekundäre und zwei weitere. Zu den primären Kopfschmerzen (eigenständige Erkrankungen) gehören:

  • Migräne,
  • Kopfschmerz vom Spannungstyp,
  • Clusterkopfschmerz und andere trigemino-autonome Kopfschmerzerkrankungen,
  • andere primäre Kopfschmerzen.
Überwiegend treten Kopfschmerzen vom Spannungstyp auf. Sie sind auch unter Begriffen wie stressabhängiger Kopfschmerz, gewöhnlicher Kopfschmerz, essentieller Kopfschmerz, idiopathischer und psychogener Kopfschmerz bekannt.

Ursachen für Spannungskopfschmerzen nicht genau geklärt

Was die genauen Gründe für Kopfschmerzen vom Spannungstyp sind, ist noch nicht genau geklärt. Einerseits scheint eine Verspannung der Muskulatur in Schulter und Nackenbereich zu den möglichen Ursachen für Kopfschmerzen zu gehören. Andererseits wird auch eine verminderte Reizschwelle bei der Schmerzverarbeitung im Gehirn als einer der möglichen Gründe für Kopfschmerzen vermutet. Die Verminderung der Reizschwelle bedeutet, dass schmerzauslösende Ursachen schneller und leichter im Gehirn wahrgenommen werden.

Wichtig: Das Schmerzempfinden hängt von vielen persönlichen Ursachen ab, unter anderem auch von der Veranlagung und von Reaktionen auf die Umwelt. Auch gleichartige Verletzungen werden von verschiedenen Personen unterschiedlich empfunden. Menschen, die starke Schmerzen angeben, obwohl die Ursache geringfügig ist, verspüren diese Schmerzen in der Regel tatsächlich als sehr stark.

Ursachen zu kennen, ist wichtig für die Diagnose

Um bei primären Kopfschmerzen eine genaue Diagnose stellen zu können, ist es wichtig, die genauen Ursachen für Kopfschmerzen zu kennen – bei anhaltenden, starken Kopfschmerzen ist ein Arztbesuch deshalb dringend empfohlen.
Info:
Ungesunde Lebensgewohnheiten können Kopfschmerzen auslösen. An erster Stelle sind hier unregelmäßiges Essen, zu geringe Trinkmenge, Reizüberflutung durch Computer oder Fernseher sowie Bewegungsmangel zu nennen. Bewegung an der frischen Luft beugt vor. Planen Sie mehr Fußwege in Ihren Alltag ein. So bewegen Sie sich automatisch an der Luft und schalten mögliche Gründe für Kopfschmerzen aus.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 26.11.2014
  • Autor/in: Elisabeth Kanz, Apothekerin und Fachjournalistin für Medizin und Pharmazie; Susanne Segebrecht, Ärztin und Apothekerin; Markus Zens, Wissenschaftsjournalist, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Charité - Universitätsmedizin Berlin; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin, vitanet.de;
  • Quellen: IHS Classification ICHD-II: Teil 1: Primäre Kopfschmerzerkrankungen (http://ihs-classification.org/de/02_klassifikation/02_teil1/)
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung
  • afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/11: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über vitapublic GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.vitanet.de
  • Logo der Health On the Net Stiftung. das Gesundheitsportal vitanet.de ist von der Health On the Net Stiftung (HON) akkrediert. Zur Prüfung klicken Sie hier.
  • Logo der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW)
  • Logo der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.v. (AGOF)