Hyperhidrose: Ratgeber und Selbsthilfe

Tipps bei Hyperhidrose das können Sie selbst tun:

  • Rasieren Sie sich die Achselhaare, wenn Sie dort stark schwitzen – so reduzieren Sie unangenehmen Schweißgeruch.
  • Tragen Sie stets luftige Kleidung aus Baumwolle und vermeiden Sie Kunstfasern.
  • Tragen Sie Schuhe aus Leder und verzichten Sie auf Gummi- oder Kunststoffsohlen.
  • Verzichten Sie auf scharfe und heiße Speisen sowie auf koffeinhaltige und heiße Getränke.
  • Körperhygiene ist besonders wichtig. Benutzen Sie außerdem Antitranspirantien als Deodorant.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 07.02.2017
  • Autor/in: Redaktion vitanet.de: Anja Dolski, Medizinredakteurin; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin.
  • Quellen: Online-Informationen des Pschyrembel: www.pschyrembel.de (Stand: 2010)
  • Leitlinie: Definition und Therapie der primären Hyperhidrose (http://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/013-059l_S1_prim%C3%A4re_Hyperhidrose_Definition_Therapie_2012-01.pdf)
  • http://www.chirurgie.med.uni-erlangen.de/allgemeine/hyperhidrose_text.htm (Stand: 2010)
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung