Heuschnupfen – Medikamente: abschwellende Nasensprays und abschwellende Nasentropfen

Abschwellende Nasentropfen und abschwellende Nasensprays eignen sich gut, um bei Heuschnupfen (allergischer Schnupfen) kurzfristig die laufende Nase zu stoppen. Sie helfen bei akuten Beschwerden und werden auch bei Erkältungsschnupfen angewendet, um die Atmung zu erleichtern. Sie sorgen dafür, dass sich die Blutgefäße verengen. Dadurch schwillt die entzündete Nasenschleimhaut ab und man kann wieder frei atmen.

Abschwellende Nasentropfen und Nasensprays nur kurz benutzen

Schleimhautabschwellende Nasentropfen oder abschwellende Nasensprays eignen sich allerdings nur zum kurzfristigen Gebrauch: Ihr Einsatz ist also nur bei akuten Allergieschüben sinnvoll. Dann können Sie auch bei Kindern mit Heuschnupfen eingesetzt werden.

Sie sollten allerdings nicht länger als sieben Tage angewendet werden. Der Körper kann sich sonst an den Gebrauch von abschwellenden Nasentropfen oder abschwellenden Nasensprays gewöhnen und der natürliche Mechanismus, der ein Abschwellen der Schleimhäute bewirkt, bleibt aus. Die Schleimhäute sind dann dauerhaft geschwollen. Der Patient ist auf den ständigen Gebrauch von abschwellenden Nasentropfen oder abschwellenden Nasensprays angewiesen, um frei atmen zu können. Fachleute bezeichnen dies als Arzneimittelschnupfen.

Nach Anbruch dürfen die abschwellenden Nasentropfen nur für einen bestimmten Zeitraum verwendet werden. Beachten Sie die Hinweise im Beipackzettel. Wer nur selten bei akuten Allergieschüben abschwellende Nasentropfen einsetzt, kann Einzeldosispipetten verwenden. Die Nasentropfen sind bei dieser Darreichungsform portionsweise abgepackt. Sie enthalten dann auch keine Konservierungsstoffe.

Wirkstoffe

  • Oxymetazolin
  • Oxymetazolinhydrochlorid
  • Xylometazolin
Autoren und Quellen Aktualisiert: 14.05.2014
  • Autor/in: Elisabeth Kanz, Apothekerin und Fachjournalistin für Medizin und Pharmazie; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung
  • afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/11: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über vitapublic GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.vitanet.de
  • Logo der Health On the Net Stiftung. das Gesundheitsportal vitanet.de ist von der Health On the Net Stiftung (HON) akkrediert. Zur Prüfung klicken Sie hier.
  • Logo der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW)
  • Logo der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.v. (AGOF)