Grippe und Erkältung: Was ist der Unterschied?

Oft werden die Begriffe „Grippe“ und Erkältung“ fälschlicherweise synonym verwendet. Doch auch wenn sich manche Symptome ähneln, handelt es sich um zwei unterschiedliche Erkrankungen. Hier finden Sie die Unterschiede zwischen Grippe und Erkältung im Überblick:

Frau ist erkältet © Thinkstock

Unterschiede zwischen Grippe und Erkältung

Grippe Erkältung
Wann tritt sie auf? Die Grippe tritt hauptsächlich im Winter auf. Zu einer Erkältung kann es das ganze Jahr über kommen.
Wie beginnt sie? Eine Grippe beginnt meist schlagartig. Der Betroffene fühlt sich von einem Moment auf den nächsten krank und bekommt hohes Fieber. Eine Erkältung entwickelt sich meist schleichend – zunächst zeigen sich meist nur leichte Halsschmerzen, später kommen Schnupfen und Husten dazu.
Welche Symptome zeigen sich? Eine Grippe äußert sich vor allem durch hohes Fieber (über 38,5 Grad Celsius), Kopfschmerzen sowie Muskel- und Gelenkschmerzen. Hinzu kommen ein ausgeprägtes Krankheitsgefühl mit Schwäche, Müdigkeit und Abgeschlagenheit sowie ein trockener Reizhusten. Bei einer Erkältung kommt es hauptsächlich zu einer verstopften beziehungsweise laufenden Nase, einem rauen Hals und Husten. Kopf- und Gliederschmerzen treten kaum auf. Auch hohes Fieber ist eher selten, die Temperatur ist meist nur leicht erhöht.
Welche Erreger lösen sie aus? Die Grippe wird von Influenza-Viren ausgelöst. Als Auslöser für eine Erkältung kommen mehr als 200 verschiedene Erreger infrage – meist handelt es sich um Adeno-, Corona- oder Rhino-Viren.
Wie lange dauert sie? Bei einer Grippe liegt der Betroffene meist fünf bis sieben Tage im Bett. Bis er wieder voll leistungsfähig ist, vergehen aber meist mehrere Wochen. Bei einer Erkältung ist das Schlimmste bereits nach zwei bis drei Tagen vorbei. Nach einer Woche ist die Erkrankung in der Regel ganz ausgestanden.
Ist ein Arztbesuch erforderlich? Bei einer Grippe sollte der Betroffene einen Arzt aufsuchen – vor allem, wenn er zu einer Risikogruppe gehört. Bei einer Erkältung ist im Normalfall kein Arztbesuch erforderlich.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 17.09.2014
  • Autor/in: Redaktion vitanet.de: Nina Prell, Medizinredakteurin; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin.
  • Quellen: Bundesverband Deutscher Internisten (BDI): Unterschied zwischen Grippe und Erkältung (http://www.internisten-im-netz.de/de_grippe-unterschiede-zwischen-grippe-und-erkaeltung_205.html)
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung