Gehirn, Nerven und Psyche

Die Symptome von Krankheiten des Gehirns und psychischen Erkrankungen ähneln sich in manchen Fällen stark. So können Demenz und Depression zunächst verwechselt werden. Beide Krankheiten können eine ähnliche Veränderung der Persönlichkeit hervorrufen. Die Funktion der Nervenzellen ist bei beiden gestört. Neurologische Krankheiten führen hingegen oft zu Fehlempfindungen, beispielsweise einem zu schwachen Nervenreiz, wie bei der diabetischen Neuropathie – oder einem übermäßig starken, wie bei der Migräne.