Fettstoffwechselstörungen (Hyperlipoproteinämie): Ideale Cholesterinwerte

Wie hoch dürfen die Blutfettwerte sein? Die Zielwerte für die einzelnen Blutfette und Lipoproteine ermittelt der Arzt für jeden Patienten individuell, abhängig von weiteren Risikofaktoren. So kann es sein, dass er für manche Patienten Werte anstrebt, die unterhalb den empfohlenen Maximalwerten liegen.

Ein Beispiel: Obwohl der Maximalwert des Gesamtcholesterins bei einem gesunden Erwachsenen 239 Milligramm pro Deziliter (mg/dl) beträgt, wird der Arzt ab einem Wert von 200 mg/dl die Blutfettwerte genauer unter die Lupe nehmen. Wenn alle Werte im Rahmen liegen, ist der Gesamtcholesterinwert von 200 bis 239 mg/dl in der Regel  tolerabel. Liegt jedoch einer der Werte außerhalb der empfohlenen Spanne, wird der Arzt eine Behandlung einleiten – meist zunächst in Form einer Lebensstiländerung mit gesunder Ernährung und viel Bewegung – abhängig von weiteren Risikofaktoren.


LDL-Maximalwerte nach Risikogruppen:
Risiko LDL-Zielwert Lebensstiländerung empfehlenswert Medikamentöse Therapie empfehlenswert
0-1 Risikofaktor < 160 mg/dl ≥160 mg/dl >190 mg/dl
2 und mehr Risikofaktoren < 130 mg/dl ≥130 mg/dl >160 mg/dl
Manifeste KHK oder Äquivalente < 100 mg/dl ≥100 mg/dl >130 mg/dl
Gesamtcholesterin-, HDL- und Triglyzerid-Zielwerte:
Zielwert
Gesamtcholesterin <240 mg/dl
HDL
Männer
Frauen

>40 mg/dl
>50 mg/dl
Triglyzeride ≤150 mg/dl
Autoren und Quellen Aktualisiert: 18.12.2013
  • Autor/in: Dr. med. Beate-Maria Effertz, Ärztin, Charité - Universitätsmedizin Berlin; Dr. Ursula Kassner, Ärztin, Lipidambulanz Campus Virchow Klinikum, Charité - Universitätsmedizin Berlin; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin
  • Quellen: Jean-Pierre Després, Isabelle Lemieux, Denis Prud`hommeTreatment of obesity: Need to focus on high risk abdominally obese patientsBMJ 2001, 322:716-20
  • NCEP Report - Implications of Recent Clinical Trials for the National Cholesterol Education ProgramAdult Treatment Pannel der III Guidelines
  • European Guidelines on CVD prevention, Third Joint European Societies Tasks Force on CVD Prevention in Clinical Practice, European Heart Journal (2003)24, 1601-1610
  • Handbuch der Fettstoffwechselstörungen - Schwandt, Peter, Parhofer, Klaus (Hgg.) Schattauer-Verlag, 3.Aufl. 2007
  • Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF (Lipid-Liga) e.V.: Wissen was zählt – Für Herz und Gefäße (http://www.lipid-liga.de/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=22&Itemid=51#index2)
  • Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF (Lipid-Liga) e.V.: Eine klärende Stellungnahme: Cholesterin gößer als 200 mg/dl (5,16 mmol/l) grundsätzlich behandlungsbedürftig? (http://www.lipid-liga.de/cms/images/stories/pdf/dgff-stellungnahme_zielwerte_mai_2009.pdf)
  • National Institutes Of Health/National Heart, Lung And Blood Institute: ATP III Guidelines At-A-Glance Quick Desk Reference (http://www.nhlbi.nih.gov/guidelines/cholesterol/atglance.pdf)
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung
  • afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/11: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über vitapublic GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.vitanet.de
  • Logo der Health On the Net Stiftung. das Gesundheitsportal vitanet.de ist von der Health On the Net Stiftung (HON) akkrediert. Zur Prüfung klicken Sie hier.
  • Logo der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW)
  • Logo der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.v. (AGOF)