Wohnraumanpassung bei Demenz – Aufgaben der Pflege erleichtern

Hilfsmittel unterstützen Pflegebedürftige und Angehörige

Gewisse Umbaumaßnahmen und Hilfsmittel können die Pflege erleichtern. Teilweise übernimmt die Kranken- oder Pflegekasse die Kosten. Ein Experte kann Sie dazu fachkundig beraten.

Pflegebetten und Hebemechaniken

Ein gut zugängliches Bett macht Nutzung und Pflege leichter. Kann das Bett in der Höhe verstellt werden, erleichtert das dem Pflegebedürftigen das Hinlegen und Aufstehen. Das ist bei Pflegebetten möglich.

Auch für normale Betten gibt es elektrische Hebemechaniken. Sie werden anstelle des vorhandenen Lattenrosts angebracht. Eine weitere Möglichkeit ist, das Bett durch einen fachkundigen Schreiner erhöhen zu lassen

Dusche und Badewanne – Hilfe bei der täglichen Hygiene

Der Einbau einer separaten Dusche anstatt einer Badewanne mit Duschvorrichtung kann die Pflege erleichtern. Die Dusche sollte möglichst bodengleich sein. Eine einfache Abtrennung einer Duschecke mit einem Duschvorhang ist kostengünstig und bietet eine größere Bewegungsfläche als eine festinstallierte Duschabtrennung.

Spezielle Duschstühle oder Duschhocker erhöhen die Sturzsicherheit beim Waschen. Diese gibt es in verschiedenen Varianten: freistehend oder zum Montieren an die Wand. 

Der Einbau eines Badewannenbretts oder Badewannenlifters kann den Einstieg in die Wanne erleichtern. Der Transfer in die Wanne kann beim Erkrankten allerdings Angst auslösen und sollte vorher mit einem Therapeuten geübt werden.

Barrierefreie Wohnungen sorgen für mehr Bewegungsfreiheit

Das Leben und die Pflegesituation sind in einer Wohnung ohne Treppen für Demenzkranke und Angehörige leichter. Das sollte bei Um- und Neubauten berücksichtigt werden. Einen Umzug in eine barrierefreie Wohnung sollten Sie möglichst frühzeitig planen.

>> Hier finden Sie alle Maßnahmen als Checkliste (PDF, 378 KB)
Autoren und Quellen Aktualisiert: 18.07.2014
  • Autor/in: Anja Dolski, Medizinredakteurin, vitanet.de; Tobias Kraft, Dipl.-Ergotherapeut (FH), Evangelische Geriatriezentrum Berlin.