Brustkrebs (Mammakarzinom): Selbstuntersuchung zur Früherkennung

Damit verdächtige Brustkrebs-Symptome möglichst früh wahrgenommen werden, sollten Sie Ihre Brust regelmäßig einmal im Monat selbst untersuchen.

Der günstigste Zeitpunkt für die Brustuntersuchung ist die Zeit unmittelbar nach der Menstruation, da dann die Brust weich und entspannt ist und sich am besten abtasten lässt.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

Brustkrebs - Selbstuntersuchung © vitapublic GmbH
1. Stellen Sie sich vor einen Spiegel, stützen Sie die Hände auf die Hüften und betrachten Sie Form und Größe der Brüste. Achten Sie auf Seitenunterschiede, Einziehungen, Rötungen oder großporige Haut (Orangenhaut).
Brustkrebs - Selbstuntersuchung © vitapublic GmbH
2. Heben Sie die Arme hoch und achten Sie vor allem auf Einziehungen der Brustwarzen. Betrachten Sie jetzt auch den unteren Teil der Brüste. Wiederholen Sie die Bewegung mehrmals.
Brustkrebs - Selbstuntersuchung © vitapublic GmbH
3. Jetzt betasten Sie mit flach aufliegender Hand die Brust. Teilen Sie in Gedanken die Brust mit einer senkrechten und einer waagerechten Linie in vier Viertel und suchen Sie jedes Viertel von außen nach innen ab. Prüfen Sie auch, ob sich aus der Brustwarze Sekret entleeren lässt.
Brustkrebs - Selbstuntersuchung © vitapublic GmbH
4. Untersuchen Sie jetzt die Achselhöhlen mit der jeweils gegenseitigen Hand. Lassen Sie dazu den Arm locker hängen und suchen Sie die Achselhöhle von vorn nach hinten nach derben Knoten ab.
Brustkrebs - Selbstuntersuchung © vitapublic GmbH
5. Betasten Sie die Brust und beide Achselhöhlen im Liegen.
Falls Sie bei dieser Selbstuntersuchung etwas Verdächtiges bemerken, sollten Sie möglichst bald einen Arzt aufsuchen, der Ihre Brüste noch einmal gründlich abtasten wird. Eventuell werden dann weitere Untersuchungen durchgeführt.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 12.10.2016
  • Autor/in: Dr. med. Gerlind Souza-Offtermatt, Ärztin und Medizinjournalistin; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin
  • Quellen: Krebsinformation des Deutschen Krebsforschungszentrums: Brustkrebs
  • Brustkrebsinfo: www.brustkrebs-berlin.de
  • Deutsche Krebsgesellschaft e.V.: Brustkrebs
  • Interdisziplinäre S3-Leitlinie für die Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Mammakarzinoms, Leitlinienprogramm Onkologie, Juli 2012. Abrufbar unter: http://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/032-045OL_l_S3__Brustkrebs_Mammakarzinom_Diagnostik_Therapie_Nachsorge_2012-07.pdf
  • Arbeitsgemeinschaft Bevölkerungsbezogener Krebsregister in Deutschland, Robert Koch-Institut Berlin: Krebs in Deutschland - Häufigkeiten und Trends, 8. Ausgabe, 2012
  • Statistisches Bundesamt, Statistisches Jahrbuch 2014
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung