Therapie bei Bluthochdruck (Hypertonie): Alkohol- und Rauchstopp

Übermäßiger Genuss von Alkohol und Rauchen sind zwei wesentliche Risikofaktoren für Bluthochdruck. Deshalb gilt: Wer unter Bluthochdruck leidet, sollte das Rauchen aufgeben und den Genuss von Alkohol auf ein Mindestmaß einschränken.

Beim Thema Rauchen gibt es für Hypertoniker wie auch für Herz- und Lungenkranke eine klare Regel: Ein sofortiger Nikotinverzicht ist nötig, um Ihre Gesundheit zu erhalten, wiederherzustellen und Sie vor weiteren Schäden zu bewahren. Wenn Sie aus eigener Kraft nicht in der Lage sind, das Rauchen aufzugeben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über das Problem. Die meisten Krankenkassen bieten für Ihre Mitglieder unentgeltliche Raucherentwöhnungskurse an.

Auf Alkohol müssen Sie nicht grundsätzlich verzichten, aber auch hier sollten Sie unbedingt Maß halten. Trinken Sie auf keinen Fall täglich Alkohol. Entdecken Sie alkoholfreie Alternativen für sich und bevorzugen Sie zu besonderen Anlässen alkoholärmere Getränke wie Bier, Wein oder Sekt.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 12.05.2015
  • Autor/in: Dr. Anne Dietel, Ärztin, Charité - Universitätsmedizin Berlin; Kirsten Gaede, Medizinjournalistin, Charité - Universitätsmedizin Berlin; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin
  • Quellen: Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften AWMF: Leitlinien für die Prävention, Erkennung, Diagnostik und Therapie der arteriellen Hypertonie der Deutschen Liga zur Bekämpfung des hohen Blutdruckes e.V. (Deutsche Hochdruckliga), Stand: März 2012
  • Elliott WJ, Meyer PM: Incident diabetes in clinical trials of antihypertensive drugs: a network meta-analysis (Lancet. 2007 Jan 20 369(9557):201-7)
  • Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen: Vergleichende Nutzenbewertung verschiedener antihypertensiver Wirkstoffgruppen als Therapie der ersten Wahl bei Patienten mit essenzieller Hypertonie (Vorbericht), 2007
  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V. und Deutsche Hochdruckliga e.V.: Leitlinie für das Management der arteriellen Hypertonie (http://www.hochdruckliga.de/tl_files/content/dhl/downloads/2014_Pocket-Leitlinien_Arterielle_Hypertonie.pdf)
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung