Blähungen: Ursachen und Risikofaktoren

Die Ursache für Blähungen (Flatulenz) sind meist blähende Speisen wie Kohl, Hülsenfrüchte, frisches Brot, Zwiebeln oder kohlensäurereiche Getränke. Manchmal stecken jedoch auch andere Faktoren oder Erkrankungen hinter den Blähungen. Weitere mögliche Ursachen für Flatulenz sind zum Beispiel:

  • hastiges Essen (es wird viel Luft verschluckt)
  • üppige Mahlzeiten (zu fett, zu süß)
  • übermäßiger Alkohol-, Nikotin- und Kaffeegenuss
  • eine zu kurzfristige Ernährungsumstellung, zum Beispiel auf Vollwertkost
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Verdauungsstörungen (Mangel an Verdauungsenzymen, Funktionsstörungen der Bauchspeicheldrüse, Erkrankungen der Galle, Infektionen des Magen-Darm-Trakts)
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten (zum Beispiel Laktoseintoleranz (Milchunverträglichkeit), Fruktoseintoleranz (Fruchtzuckerunverträglichkeit), Histaminintoleranz oder Zöliakie und Sprue (Glutenunverträglichkeit)
  • Flugreisen (veränderter Luftdruck, langes Sitzen)
Autoren und Quellen Aktualisiert: 02.11.2016
  • Autor/in: Elisabeth Kanz, Apothekerin und Fachjournalistin für Medizin und Pharmazie; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin;
  • Quellen: Blähungen im Griff, PTAheute 11/2006
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung