Allergische Bindehautentzündung: Ursachen und Risikofaktoren

Ursache für eine allergische Bindehautentzündung ist eine überschießende Reaktion des Immunsystems auf bestimmte Allergene. Die Veranlagung für eine Allergie ist nach Meinung der Wissenschaft meist angeboren und kann auch vererbt werden.

Zunehmende Umweltbelastungen begünstigen allgemein das Auftreten von Allergien. Auch ein Aufwachsen in allzu „steriler“ Umgebung stellt einen Risikofaktor dar.

Als Auslöser kommen folgende Allergene infrage:

  • Pollen von Bäumen, Gräsern, Getreide und Kräutern
  • Kot der Hausstaubmilbe
  • Schimmelpilze
  • tierische Allergene (Tierhaare)
  • Lebensmittel, Lebensmittelzusätze
  • bestimmte Medikamente, die am Auge angewandt werden
  • Chemikalien – beispielsweise in Kosmetika und Nahrungsmitteln
  • Kontaktlinsenpflegemittel
Autoren und Quellen Aktualisiert: 08.02.2017
  • Autor/in: Elisabeth Kanz, Apothekerin und Fachjournalistin für Medizin und Pharmazie; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung