Symptome der Alkoholsucht

Viele Symptome der Alkoholkrankheit (auch Alkoholsucht oder Alkoholabhängigkeit) zeigen sich im Verhalten des Abhängigen. Zum Beispiel kann er unter einem starken Verlangen beziehungsweise Zwang leiden, Alkohol zu konsumieren – dem sogenannten Craving. Viele Betroffene verlieren auch die Kontrolle darüber, wie viel sie trinken. Diese beiden Symptome gelten als „klassische“ Anzeichen der körperlichen Alkoholabhängigkeit, müssen jedoch nicht zwangsläufig auftreten.

Symptome der Alkoholsucht: zum Beispiel Entzugserscheinungen

Weitere Symptome, die bei Menschen mit Alkoholsucht vorkommen können: Wenn sie ihren Alkoholkonsum stoppen oder reduzieren, treten Entzugserscheinungen auf. Durch eine zunehmende Alkoholtoleranz brauchen manche Abhängigen auch immer mehr Alkohol, um die gewünschte Wirkung hervorzurufen. Oft vernachlässigen sie aufgrund ihrer Alkoholsucht andere Interessen wie Familie, Freunde, Hobbies oder Beruf, da sie mehr Zeit dafür benötigen, Alkohol zu besorgen, zu trinken oder sich von den Folgen zu erholen. Außerdem konsumieren viele Betroffenen weiterhin Alkohol, obwohl sie wissen, dass das Trinken ihnen bereits massiv geschadet hat – zum Beispiel in Form von Leberschäden.

Körperliche und psychische Symptome der Alkoholsucht

Zudem zeigen sich körperliche Anzeichen, die je nach Schwere der Alkoholsucht variieren können:
  • gerötetes und aufgedunsenes Gesicht
  • Tränensäcke
  • belegte Zunge
  • übermäßiges Schwitzen (feuchte Hände)
  • Gewichtsverlust
  • Erbrechen und Übelkeit
  • unsicherer Gang
  • Zittern, vor allem der Hände (Tremor)
  • Krampfanfälle
Außerdem können zum Beispiel folgende psychische Symptome auftreten: All diese Symptome zeigen sich häufig erst nach einer längeren Zeit des Alkoholmissbrauchs – nämlich dann, wenn bereits Organe durch den Alkohol angegriffen wurden und sie dann ihre Funktionen nicht mehr richtig ausführen können.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 20.02.2015
  • Autor/in: Redaktion vitanet.de: Nina Prell, Medizinredakteurin; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin.
  • Quellen: Wissenschaftliches Kuratorium der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen: Alkoholabhängigkeit, Suchtmedizinische Reihe, Band 1
  • Gastpar, Markus et al.: Psychiatrie und Psychotherapie
  • Arolt, Volker et al. (2011): Basiswissen Psychiatrie und Psychotherapie
  • Laux, Gerd / Möller, Hans-Jürgen (2011): Psychiatrie und Psychotherapie
  • Schiller, Gerald (2007): Psychiatrie
  • Leitlinie der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften: Screening, Diagnose und Behandlung alkoholbezogener Störungen (http://www.dg-sucht.de/fileadmin/user_upload/pdf/leitlilnien/AWMF_76-001_S3_Leitlinie_Alkohol.pdf)
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung
  • afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/11: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über vitapublic GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.vitanet.de
  • Logo der Health On the Net Stiftung. das Gesundheitsportal vitanet.de ist von der Health On the Net Stiftung (HON) akkrediert. Zur Prüfung klicken Sie hier.
  • Logo der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW)
  • Logo der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.v. (AGOF)