Alkoholsucht: Ratgeber und Selbsthilfe

Die Alkoholkrankheit – auch Alkoholsucht oder Alkoholabhängigkeit genannt – ist eine unheilbare Krankheit und bleibt ein Leben lang bestehen. Daher ist es wichtig, dass Betroffene auch nach einer erfolgreichen Therapie weiterhin etwas für ein dauerhaft abstinentes oder zumindest konsumkontrolliertes Leben tun – zum Beispiel, indem sie Selbsthilfegruppen besuchen. Denn die Gefahr eines Rückfalls droht ständig.

Hilfe für Angehörige: spezielle Selbsthilfegruppen

Aber nicht nur für Betroffene ist der Besuch einer Selbsthilfegruppe empfehlenswert, auch für deren Angehörige bieten sie Hilfe und Unterstützung. Denn die Bezugspersonen von alkoholabhängigen Menschen geraten schnell in eine sogenannte Co-Abhängigkeit. Das heißt, sie entschuldigen oder decken den übermäßigen Alkoholkonsum des Alkoholkranken und passen ihren Lebensstil an dessen Suchtgewohnheiten an. Sie sind also regelrecht abhängig vom Betroffenen, da sich ihr gesamtes Leben nur noch um ihn dreht.

Hilfreiche Adressen und Links zum Thema Alkoholsucht sowie zu Selbsthilfegruppen für Alkoholabhängige und deren Angehörige haben wir für Sie in unserem Ratgeber zusammengestellt.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 20.02.2015
  • Autor/in: Redaktion vitanet.de: Nina Prell, Medizinredakteurin; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin.
  • Quellen: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: Alkohol? Kenn dein Limit: Nachsorge (http://www.kenn-dein-limit.de/alkohol/alkoholabhaengigkeit/nachsorge-und-selbsthilfe)
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: Alkohol? Kenn dein Limit: Was können Angehörige bei Alkoholabhängigkeit tun? (http://www.kenn-dein-limit.de/alkohol/alkoholabhaengigkeit/angehoerige-und-co-abhaengigkeit)
  • Blaues Kreuz in Deutschland e.V.: Ein Wort an Angehörige und Freunde von Suchtkranken. (http://www.blaues-kreuz.de/bundeszentrale/uebersucht/info-angehoerige.html)
  • Leitlinie der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften: Screening, Diagnose und Behandlung alkoholbezogener Störungen (http://www.dg-sucht.de/fileadmin/user_upload/pdf/leitlilnien/AWMF_76-001_S3_Leitlinie_Alkohol.pdf)
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung
  • afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/11: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über vitapublic GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.vitanet.de
  • Logo der Health On the Net Stiftung. das Gesundheitsportal vitanet.de ist von der Health On the Net Stiftung (HON) akkrediert. Zur Prüfung klicken Sie hier.
  • Logo der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW)
  • Logo der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.v. (AGOF)