Akuter Bronchitis vorbeugen: Grippe- und Pneumokokkenimpfung

Für bestimmte Personengruppen werden zur Vorbeugung Schutzimpfungen gegen Grippe (Influenza) und Pneumokokken empfohlen. Diese bieten einen Schutz gegen bestimmte Erreger, die eine akute Bronchitis auslösen können.

Gegen Influenza sollten sich zum Beispiel Personen impfen lassen, die

Gegen Pneumokokken sollten sich zum Beispiel Personen impfen lassen, die

Seit 2006 empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) die Pneumokokkenimpfung außerdem auch für alle Säuglinge ab dem zweiten Lebensmonat.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 18.01.2017
  • Autor/in: Redaktion vitanet.de: Nina Prell, Medizinredakteurin; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin
  • Quellen: Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut
  • Lehrstuhl für Sportmedizin und Sporternährung der Universität Bochum: Akute Bronchitis (http://vmrz0100.vm.ruhr-uni-bochum.de/spomedial/content/e866/e2442/e3862/e4039/e4115/e4154/index_ger.html)
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin: Leitlinie Husten (http://www.dgi-net.de/files/Leitlinien/Langfassung_Leitlinie_Husten_20140323.pdf)
  • Robert Koch-Institut: Impfkalender aus dem Epidemiologischen Bulletin 34/2016 (https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Empfehlungen/Aktuelles/Impfkalender.pdf?__blob=publicationFile)
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung