Ratgeber und Selbsthilfe zu Akne: Alkohol und Rauchen

Dass übermäßiger Alkoholkonsum und Rauchen der Haut schaden, ist klar. Aber sind Alkohol und Rauchen auch für Akne mitverantwortlich?

Auf Alkoholkonsum achten

Es gibt keinen klaren Nachweis über einen Zusammenhang von Akne und Alkoholgenuss, und auch Betroffene machen unterschiedliche Erfahrungen: Die einen berichten, nach dem Alkoholkonsum sei ihre Akne regelrecht aufgeblüht, die anderen finden, dass Alkohol ihrer Haut gut tut. Ganz unbestritten ist jedoch, dass ein Zuviel an Alkohol schadet. Und was Leber, Herz, Kreislauf und das Immunsystem negativ beeinträchtigt, kann auch für die Haut keine Wohltat sein.

Rauchen schadet der Haut

Rauchen und Akne? Das passt nicht zusammen! Neben den immer wieder genannten erheblichen Gesundheitsrisiken wie Krebs, Raucherbein und Herzerkrankungen, hat Rauchen auch deutlich negative Auswirkungen auf die Haut: Sie ist schlechter durchblutet, verliert an Elastizität und kann sich nicht mehr so gut selbst reparieren – all das ist „Öl ins Feuer“ der Akne.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 07.02.2017
  • Autor/in: Dr. Borgwart, Medizinjournalistin; Anja Dolski, Medizinredakteurin, vitapublic GmbH; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung