Hautpflege: Fettige Haut

Bei fettiger Haut ist regelmäßige Reinigung wichtig – das heißt mindestens einmal, bei Bedarf auch zweimal am Tag.

Dabei sollte der Säureschutzmantel aber nicht komplett „weggewaschen“ werden, da die Haut sonst austrocknet. Dann produziert sie nur noch mehr Talg, der die Poren verstopft. Beim Waschen sollten lediglich Schmutz, Kosmetika und überflüssiger Talg entfernt werden, die natürliche Talgmenge jedoch erhalten bleiben. Dafür gibt es Pflegeprodukte, die die Talgproduktion der Haut regulieren und überschüssiges Fett entfernen, ohne die Haut auszutrocknen.

Am besten wird ein mildes und nicht rückfettendes Reinigungsmittel verwendet, dessen pH-Wert dem der Haut entspricht (um 5,5) und das überschüssige Fett entfernt. Die Haut sollte bei der Reinigung nicht stark mechanisch beansprucht werden (zum Beispiel durch rubbeln oder zerren), sondern das Reinigungsmittel nur sanft einmassiert und anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser abgespült werden. Wenn man mit kaltem Wasser nachspült, wirkt das der Talgproduktion etwas entgegen.

Alkoholhaltige Gesichtswasser wirken entfettend

Entfettend und mattierend wirken auch alkoholhaltige Gesichtswasser, die jedoch sparsam und vorsichtig angewandt werden sollten. Wenn das entsprechende Produkt nicht vertragen wird, muss auf ein anderes Produkt ausgewichen oder ganz darauf verzichtet werden.

Nach der Reinigung sollte man bei fettiger Haut – falls überhaupt nötig – möglichst spezielle fettarme Pflegeprodukte anwenden. Das sind leichte Öl-in-Wasser-Emulsionen (Pflegemilch), deren Wasseranteil verdunstet, was kühlend wirkt und in Zusammenhang mit dem Lipidanteil Feuchtigkeit spendet. Stört der fettige Glanz der Haut, kann ein mattierender Puder aufgetragen werden, der das Fett aufsaugt. Hochwertige Produkte verstopfen die Poren nicht.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 13.12.2016
  • Autor/in: Redaktion vitanet.de: Daniela Frank, Medizinredakteurin; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung