Vorsorgeuntersuchungen: Zahnvorsorge

Regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen, ist für schöne und gesunde Zähne unerlässlich. Welche Präventionsmaßnahmen sinnvoll sind und was die Kasse zahlt. 

Patientin bei einer Zahnäztin © iStock

Zusatzuntersuchungen ab dem ersten Zahn

Alter: zwischen dem sechsten und dem vollendeten 33. Lebensmonat
Geschlecht: Mädchen und Jungen
Häufigkeit: dreimal

Die Untersuchung beinhaltet:
  • Aufklärende Beratungsgespräche der Eltern über Ursachen von oralen Erkrankungen und der richtigen Mundhygiene bei Kindern
  • Zahnschmelzhärtung mit Fluoridlack: zweimal pro Kalenderhalbjahr

Untersuchung auf Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten

Alter: bis 18 Jahre
Geschlecht: Mädchen und Jungen
Häufigkeit:
  • dreimal bis 6 Jahre
  • einmal je Kalenderhalbjahr ab 6 Jahre
Die Untersuchung beinhaltet:
  • Einschätzung des Kariesrisikos
  • Mundhygiene-Beratung
  • Inspektion der Mundhöhle
  • Motivation zur Prophylaxe

Zahn-Vorsorgeuntersuchungen

Alter: ab dem Alter von 18
Geschlecht: Frauen und Männer
Häufigkeit: einmal je Kalenderhalbjahr

Die Untersuchung beinhaltet:
  • Eingehende Untersuchung
  • Untersuchung im Rahmen des Bonushefts
Dies gilt auch, wenn in derselben Sitzung eine Zahnsteinentfernung (diese sind allerdings nur einmal im Jahr zulasten der GKV abrechnungsfähig), Röntgenuntersuchung, Sensibilitätsprüfung durchgeführt oder der PSI-Code erhoben werden.

Weitere Links:

  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
    Liesegangstr. 17 a
    40211 Düsseldorf
    Tel.: 02 11 / 61 01 98 -0
    Fax: 02 11 / 61 01 98 -11
    E-Mail: info@dgzmk.de
    Internet: www.dgzmk.de/
  • Verein für Zahnhygiene e.V. / Darmstadt
    Dr. med. dent. Matthias Lehr
    Liebigstr. 25
    64285 Darmstadt
    Tel: 06151 / 1 37 37-10
    Fax: 06151 / 1 37 37-30
    E-Mail: info@zahnhygiene.de
    Internet: www.zahnhygiene.de
  • DEUTSCHES GRÜNES KREUZ e.V.
    Sektion Zahngesundheit
    Im Kilian
    Schuhmarkt 4
    35037 Marburg
    Tel.: 06421 / 293 - 0
    Fax: 06421 / 229 - 10
    E-Mail: dgk@kilian.de
    Internet: www.dgk.de
Autoren und Quellen Aktualisiert: 28.06.2019
  • Autor/in: vitanet.de; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin.
  • Quellen: Bundesministerium für Gesundheit: www.die-gesundheitsreform.de