Reiseimpfungen: Wann man sich impfen lassen muss

Für viele Reiseziele sind Reiseimpfungen empfohlen – manchmal sind sie sogar Pflicht. Wann welche Impfungen empfohlen sind.

Reiseimpfung © vitapublic GmbH
Tropenkrankheiten und andere Infektionen kann man nicht nur in exotischen Ländern bekommen. Manche Krankheiten, beispielsweise Hepatitis, können auch in europäischen Urlaubsländern auftreten. Gegen einige Krankheiten gibt es schon ab dem Kindesalter Schutzimpfungen, wie Tetanus oder Diphterie. Für andere stehen spezielle Reiseimpfungen zur Verfügung.
Folgende Impfungen schreiben einige Länder bei der Einreise – häufig aus Infektionsgebieten – vor:
Generell empfohlene Impfungen sind:
Folgende Impfungen werden empfohlen, wenn im Reisegebiet für die entsprechende Erkrankung ein Risiko besteht:
Jede Impfung sollte von einem Arzt durchgeführt werden.
Tipp
Sie sollten sich rechtzeitig vor Reiseantritt über notwendige und empfohlene Impfungen für Ihr Reiseziel erkundigen. Auskunft über Reiseimpfungen geben Ihnen Ihr Hausarzt, das Robert Koch Institut und in speziellen Fällen die Tropeninstitute.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 11.07.2018
  • Autor/in: vitanet.de; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin;medizinische Qualitätssicherung: Saskia Thérèse Schirmer, Ärztin
  • Quellen: Robert-Koch Institut: Infektionskrankheiten A-Z
  • WHO: International travel and health
  • BZgA: Reisegesundheit
  • Auswärtiges Amt: Länder- und Reiseinformationen
  • Zentrum für Reisemedizin: Reiseimpfungen: https://www.crm.de/reiseimpfungen/ (abgerufen am 30.05.2018).
  • Robert Koch Institut: Reiseimpfungen, URL: https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Reiseimpfung/reiseimpfung_node.html (abgerufen am 30.05.2018).