Fitness-Übungen für den Rücken: Rücken lockern und entspannen

Nicht nur der Aufbau der Rückenmuskulatur ist wichtig, auch regelmäßige Lockerungs- und Entspannungsübungen helfen, hartnäckige Muskelverspannungen zu verhindern. Versuchen Sie bei diesen Übungen, gleichmäßig und ruhig zu atmen. Wenn Sie eine sitzende Tätigkeit haben, sollten Sie Ihren Rücken mehrmals am Tag lockern und entspannen.

Übung 1

Fitness-Übung Rückenmuskulatur entspannen
Ziel: die Rückenmuskeln lockern

Stellen Sie sich aufrecht hin und ziehen die Arme weit nach oben. Atmen Sie tief ein. Beim Ausatmen lassen Sie nun den Oberkörper nach unten fallen, die Arme schwingen dabei locker mit. Wiederholen Sie die Übung fünfmal.

Übung 2

Fitness-Übung Rückenmuskulatur entspannen
Ziel: die Rückenmuskeln lockern

Sie brauchen: einen Stuhl oder einen Hocker

Setzen Sie sich aufrecht hin, die Füße stehen locker auf dem Boden. Schwingen Sie jetzt locker die Arme seitlich am Körper entlang. Nehmen Sie jetzt auch den Oberkörper und den Kopf in die Bewegung mit. Der Rücken bleibt dabei immer gerade. Diese Übung mehrmals am Tag durchführen.

Übung 3

Fitness-Übung Rückenmuskulatur entspannen
Ziel: die geraden Rückenmuskeln dehnen

Sie brauchen: einen Stuhl oder einen Hocker

Setzen Sie sich aufrecht hin, die Füße stehen locker auf dem Boden. Führen Sie nun langsam den Oberkörper nach vorne und lassen schließlich die Schultern und den Kopf locker nach unten hängen. Der Rücken ist dabei ganz entspannt. Bleiben Sie einige Sekunden in dieser Position und wiederholen die Übung dann nochmals.

Übung 4

Fitness-Übung Rückenmuskulatur entspannen
Ziel: die geraden Rückenmuskeln dehnen

Sie brauchen: eine Matte

Gehen sie auf dem Boden in den Kniestand, die Hände stützen sich auf dem Boden ab. Ziehen Sie nun Ihren Bauchnabel Richtung Decke und machen Ihren Rücken ganz rund. Halten Sie diese Position für einige Sekunden und atmen dabei ruhig weiter. Gehen Sie dann wieder in die Ausgangsstellung und wiederholen Sie die Übung zehnmal.

Übung 5

Fitness-Übung Rückenmuskulatur entspannen
Ziel: die geraden Rückenmuskeln dehnen

Sie brauchen: eine Matte

Gehen sie auf dem Boden in den Kniestand, die Hände stützen sich auf dem Boden ab. Ziehen Sie nun Ihren Bauchnabel Richtung Boden und kippen Ihr Becken nach vorne, sodass Sie ein "Hohlkreuz" machen. Halten Sie diese Position für einige Sekunden und atmen dabei ruhig weiter. Gehen Sie dann wieder in die Ausgangsstellung und wiederholen Sie die Übung zehnmal.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 19.03.2007
  • Autor/in: vitanet.de
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung