Rezept: Minutensteaks mit grüner Salsa, Blattsalaten und frittierten Kapern

Zubereitung

Minutensteaks © UFOP
Salat: Die Salate waschen, mundgerecht zupfen und trocken schleudern.

Salsa: Kräuter waschen, trocknen und die Blätter von den Stielen zupfen. 100 ml kaltgepresstes Rapsöl mit den Kräutern im Mixer pürieren. Das Wasser aus dem Kapern-Glas zugeben. Die Salsa mit Essig und Salz abschmecken. Die Schalotte abziehen, fein würfeln und unterrühren.

Kapern: Einen Fingerbreit Rapsöl in einem Topf erhitzen. Die Kapern trocken ausdrücken, im Mehl wenden und abklopfen. Anschließend im heißen Öl ein bis zwei Minuten frittieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.

Fleisch: Die Rinderfiletsteaks mit Rapsöl einreiben. Eine große beschichtete Pfanne erhitzen, die geölten Steaks einlegen und zwei bis drei Minuten scharf anbraten. Die Steaks salzen, wenden und noch eine Minute weiter braten.

Topping: Den Bergkäse mit einem Sparschäler in dünne Späne schneiden. Die Steaks mit der Salsa und dem Salat auf leicht vorgewärmten Tellern anrichten, mit Kapern und Bergkäsespänen bestreut servieren.

Tipp: Dazu passt Baguette oder Ciabatta.

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Autoren und Quellen Aktualisiert: 26.11.2019
  • Autor/in: vitanet.de
  • Quellen: UFOP
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung