Rezept: Gebratene Mie-Nudeln mit Poulardenbrust und Gemüse

Zubereitung

Mie-Nudeln mit Poulardenbrust und Gemüse © UFOP
Gewürzmischung: Den Ingwer schälen und fein schneiden, dann zusammen mit Ketjab Manis, Sojasauce, Honig und Chili pürieren.  

Nudeln: Die Mie-Nudeln in kochendem Salzwasser (nach Packungsanweisung: meistens drei Minuten) knapp gar kochen, in ein Sieb abschütten und abtropfen lassen. Dann die Möhren schälen und die Zucchini waschen. Anschließend die Enden auf beiden Seiten abschneiden und beide Gemüse mit Hilfe eines Sparschälers längs in feine Streifen schneiden. Den Lauch putzen, waschen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Dann die Poulardenbrust kalt abbrausen, gut abtrocknen und in feine Streifen schneiden. Zwei Esslöffel Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Poulardenstreifen unter Rühren scharf anbraten. Anschließend salzen und herausnehmen. Dann zwei weitere Esslöffel Rapsöl in die Pfanne geben, das Gemüse hinzufügen und ebenfalls unter Rühren anbraten. Dann die Pfanne vom Herd nehmen und die Nudeln, das Fleisch sowie die Gewürzmischung unterheben, alles noch einmal heiß werden lassen und mit Salz abschmecken.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 10.02.2017
  • Autor/in: vitanet.de
  • Quellen: UFOP
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung