Rezept: Erfrischende Eistees

Eistee lässt sich schnell und einfach selbst zubereiten. So können Sie selbst entscheiden, wie süß das Getränk sein soll. Wir haben leckere Rezepte für drei verschiedene Eistees für Sie.

Schwarzer Eistee

Schwarzer Eistee ist der Klassiker: eine anregende Erfrischung aus würzigem Assam- oder Ceylon-Schwarztee.

Zubereitung:

Eistee © Thinkstock
Brühen Sie den Tee mit einem Liter Wasser auf und lassen Sie ihn drei Minuten ziehen. Pressen Sie die Zitrone aus und vermengen Sie den Saft mit dem Tee. Süßen Sie den Eistee nach Belieben mit Honig oder Rohzucker. Geben Sie die Eiswürfel in Gläser oder eine Kanne und gießen Sie vorsichtig den Tee über darüber.



Grüner Eistee mit Ingwer und Minze

Ein Rezept für Liebhaber von Grüntee mit erfrischendem Minzgeschmack und mildem Ingweraroma.

Zubereitung:

Eistee © tea exclusive
Brühen Sie den Tee mit einem Liter Wasser auf und lassen Sie ihn fünf Minuten ziehen. Pressen Sie die Zitrone aus und vermengen Sie den Saft mit dem Tee, den Ingwerscheiben und der frischen Minze – anschließend weitere fünf bis zehn Minuten ziehen lassen. Nehmen Sie dann die Minze und den Ingwer wieder heraus. Geben Sie die Eiswürfel in Gläser oder eine Kanne und gießen Sie vorsichtig den Tee über die Eiswürfel. Tipp: Ergänzen Sie den Tee für eine fruchtige Variante einfach mit etwas Apfelsaft.

Rooibos-Pfirsich-Eistee

Ein bekömmlicher Eistee aus dem südafrikanischen Rooibos mit vielen Mineralien und Vitaminen.

Zubereitung:

Eistee © tea exclusive
Gießen Sie den Tee mit 0,5 l heißem Wasser auf und lassen Sie ihn fünf bis sieben Minuten ziehen. Pressen Sie die Zitrone aus und vermischen Sie den Tee mit Zitronen- und Pfirsichsaft. Füllen Sie eine Kanne mit viel Crushed Ice auf und gießen Sie den Tee darüber.

Autoren und Quellen Aktualisiert: 10.02.2017
  • Autor/in: vitanet.de
  • Quellen: Pressemitteilung von tea exclusive: 10 Tipps für den perfekten Eistee + erfrischende Eistee-Rezepte
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung