Silvester ohne Kater

Damit Sie auch den Tag nach Silvester genießen können: Tipps, wie Sie einen Kater verhindern oder schnell wieder vertreiben können.

Mann liegt mit Kopfschmerzen im Bett © Thinkstock
(München – 30.12.2015) Silvester steht vor der Tür – und damit für viele eine feucht-fröhliche Nacht. Doch bereits am nächsten Morgen bereuen die meisten ihren Alkoholkonsum schon wieder, wenn der Kopf dröhnt und der Magen rebelliert. Wir haben Tipps für Sie, wie Sie den Kater verhindern oder am Morgen danach schnell wieder loswerden können.

So beugen Sie am Silvesterabend einem Kater vor:

  • Regelmäßig ein großes Glas Wasser zwischen den alkoholischen Getränken trinken
  • Zu hochwertigen Alkoholsorten greifen – denn oft sind nicht der Alkoholgehalt, sondern beigemengte Stoffe wie Fuselalkohole schuld an den Kopfschmerzen am nächsten Morgen
  • Vor dem Alkoholgenuss Fett- und Eiweißreiches essen – so geht der Alkohol nicht so schnell ins Blut
  • Langsam trinken – dann kann Ihre Leber den Alkohol nach und nach abbauen
  • Zuckerhaltige alkoholische Getränke nur in Maßen genießen

So werden Sie einen Kater am nächsten Morgen schnell wieder los:

  • Einen Teller Brühe essen – das gleicht den Mineralstoffmangel wieder aus
  • Auf Kaffee und säurehaltige Getränke wie Orangensaft verzichten – trinken Sie stattdessen lieber viel Wasser oder magenfreundliche Tees mit Kamille oder Fenchel
  • Einen Löffel Honig essen – er lässt den Alkoholspiegel langsamer fallen. Denn oft sind Katerkopfschmerzen die Folge von schnellen Alkoholspiegelveränderungen
  • Eine Runde spazieren gehen – so kommt Ihr Kreislauf wieder in Schwung
Autoren und Quellen Aktualisiert: 30.12.2015
  • Autor/in: vitanet.de
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung
  • afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/11: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über vitapublic GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.vitanet.de
  • Logo der Health On the Net Stiftung. das Gesundheitsportal vitanet.de ist von der Health On the Net Stiftung (HON) akkrediert. Zur Prüfung klicken Sie hier.
  • Logo der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW)
  • Logo der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.v. (AGOF)