Landleben gut für den Kopf

Eine neue Studie zeigt: Menschen, die in Städten leben, leiden häufiger unter Kopfschmerzen als Menschen auf dem Land. Was dahinterstecken könnte.

Frau mit Kopfschmerzen © Thinkstock
(München – 13.05.2013) Menschen in der Stadt haben häufiger Kopfschmerzen als Menschen, die auf dem Land leben. Das ergab eine Langzeiterhebung, die unter anderem von der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG)  durchgeführt und jetzt im Journal of Headache and Pain veröffentlicht wurde. Die Erhebung auch: Kopfschmerzen nehmen in Deutschland tendenziell nicht zu.  

Dennoch stellen Kopf- und Gesichtsschmerzen ein gravierendes Problem dar. 54 Millionen Deutsche geben im Laufe ihres Lebens Kopfschmerzen als Gesundheitsproblem an. Hochrechnungen gehen täglich von 17.000 Krankheitsfehltagen durch Kopfschmerzen aus.

Konstante Kopfschmerzzahlen

In den Jahren 1995 bis 2009 wurden für die Langzeitstudie jährlich zirka 16.000 bis 18.000 Personen interviewt und die Häufigkeit von Kopfschmerzen erfragt. Der Anteil der Befragten, die über Kopfschmerzen klagten, lag über die Jahre relativ konstant zwischen 58,9 und 62,5 Prozent.  

Jedoch zeigte sich in der Studie, dass Kopfschmerzen unterschiedlich verteilt sind: Menschen in Städten mit über 50.000 Einwohnern haben häufiger mit Kopfschmerzen zu tun als Menschen in ländlichen Regionen. „Dies könnte gut Ausdruck eines unterschiedlichen Lebensstils sein“, interpretiert Dr. Stefanie Förderreuther, Neurologin und Generalsekretärin der DMKG. Für Kopfschmerzpatienten könnte es daher gut sein, für eine ruhige Umgebung zu sorgen und sich vom typischen Großstadtstress abzuwenden.

Keine regionalen Unterschiede

Bedeutende regionale Unterschiede in der Häufigkeit von Kopfschmerzen waren in der Studie dagegen nicht zu erkennen, so zeichnet sich zum Beispiel kein Unterschied in der Häufigkeit von Kopfschmerzen zwischen den alten und neuen Bundesländern ab.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 13.05.2013
  • Autor/in: vitanet.de-cl
  • Quellen: Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung